Buch „Auf dem Weg zur Stadt als Campus“

 

Das Buch Auf dem Weg zur Stadt als Campus verknüpft den konzeptionellen Ansatz mit Praxisbeispielen aus dem Netzwerk. Lehren aus der langjährigen Erfahrung in recht unterschiedlichen Städten und Regionen werden in Hinblick auf konzeptionelle Ansätze, Eigendynamik, Trägermodelle und Wirksamkeit untersucht.

In diesem Buch wird beleuchtet, wie die Stadt zum Campus werden kann, und wie auf dem Weg dorthin innovative Gestaltungsmöglichkeiten, kooperative Verantwortungsgemeinschaften, neue Geschäftsmodelle und Berufsfelder, reflexive Stadtgesellschaften und nicht zuletzt lebenswerte Städte entstehen können. Beim konkreten Stadtmachen – hier, jetzt und unter den Augen der Öffentlichkeit – wird einer aktivierenden, wissensbasierten Stadtentwicklung Raum gegeben. Dabei kultivieren die Akteure das Zusammenspiel zwischen „etablierten” und „kreativen” Stadtmachern über Ressortgrenzen hinweg: bottom-up und top-down werden zu zwei Seiten ein und derselben Medaille.

Stadt als Campus steht für Entfaltung, Experiment und Interaktion im Alltag. Schauplätze sind in erster Linie Klein- und Mittelstädte sowie polyzentrale Regionen. Die Macher haben ihre Ideen in Projekten mit Partnern aus Hochschulen, Kommunen, Bildungs- und Kulturträgern, gesellschaftlichen Initiativen, Immobilien- und Wohnungsunternehmen sowie Akteuren aus der Wirtschaft getestet und auf Tauglichkeit überprüft.

Mit Praxisbeispielen aus: Bernburg, Bochum, Dessau, Helmstedt, Merseburg, Offenbach und Wien und Beiträgen von: Sally Below / Ute Burkhardt-Bodenwinkler / Christopher Dell / Alexandra den Heijer / Christian Huttenloher / Martin Kohler / Mark Michaeli, Nadja Häupl / Lorenz Flatt, Andreas Warmbein, Caro Plath / Brigitte Hartwig / Sven Sappelt / Reiner Schmidt / Lars Tata / Aleksandar Turuntas, Hanka Haschke / Kai Vöckler, Heiner Blum

Und Interviews mit: Frauke Burgdorff / Ulrike Hatzer / Ulrich Hatzfeld / Katrin Hochberger / Ulrike Hundt / Holger Köhncke / Stefan Krämer / Alexander Lech, Claudia Trautmann, Claudia Kühling, Maria Hampe, Erika Gisbrecht, Maximilian Morbach / Hilmar von Lojewski / Rudolf Scheuvens / Oliver Syring

Herausgeber: Sally Below, Reiner Schmidt
deutsch, 224 Seiten, mit ca. 150 Abbildungen
Broschur, Format: 16,5 x 24 cm
erschienen 12/2014
Euro 25.00 sFr 32.00
ISBN 978-3-86859-339-6

Buchbestellung gern an kontakt@stadt-als-campus.de

Fachartikel

„Stadt als Campus’
in: Wenn Stadt Bildung mitdenkt, dann … Perspektiven von Lehre, Forschung und Praxis auf die Idee einer bildenden Stadt; Million, Angela / Bentlin, Felix / Heinrich, Anne Juliane (Hg.); Tempus Corporate. S. 74-77, Artikel von Sally Below

„Die neue Lust am Leben in der Stadt – was ist dran am Hype?“
Politische Ökologie, Ausgabe 142/2015, Leitartikel von Sally Below

„Auf dem Weg zur Stadt als Campus – Kooperative Stadtentwicklung in der Mittelstadt“
aviso – Zeitschrift für Wissenschaft & Kunst in Bayern, Ausgabe 4/2015, Artikel von Sally Below und Mark Michaeli

„Experiment Stadtalltag“
Bundesbaublatt, Ausgabe 6/2015, Artikel von Sally Below

„Die Stadt als Campus“
Garten + Landschaft, Ausgabe 5/2014, Artikel von Sally Below und Reiner Schmidt

„Die Stadt als Campus“
vhw Forum Wohnen und Stadtentwicklung, Ausgabe 3/2014, Artikel von Sally Below, Klaus Habermann-Nieße und Reiner Schmidt